Adaya

Adaya Celtic Psychedelic Folk

„The Other Side“ ist das erste Album von Adaya. Doch die junge Sängerin ist keine Newcomerin. Die poetischen Songs der Vollblutmusikerin sind gereift durch viele Reisen und unzählige Konzerte.
Bis 2014 war sie vorwiegend als Solokünstlerin unterwegs. Dann begann die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Bassisten Aaron Goldsmith und ihre Band fing an allmählich zu wachsen mit Corinne Windler an Schlagzeug und Buck Curran mit seiner Ambient E-Gitarre. Adayas unverwechselbare Stimme prägt ihre Musik. Sie ist tief verwurzelt in den Folk-traditionen der britischen Inseln, angereichert mit Farbtupfern aus dem zeitgenössischen psychodelischen Folk. Auch wenn der Sound manchmal an die späten 60er- und die 70er-Jahre erinnert, ist er doch nicht nostalgisch. Adaya verbindet auf spielerische Weise intuitive Lyrics mit kraftvollen Rhythmen und zeitlosen Klängen. Ihre Lieder erzählen von den andern Seiten der Menschen, von unbekannten Seelen und wegweisenden Gefühlen. Als würden Windgeister und Wettergötter Adayas Töne mitsummen. Es ist Musik voller Sinn und Sinnlichkeit.

Adaya Celtica

Adayas Harfenspiel und ihre ausgewählten Melodien bringen eine warme Atmosphäre von Schönheit und Weichheit.
Dennoch gibt es immer Platz für rhythmische Klänge mit Tiefe und Kraft. Eine Spezialität von Adaya ist ihre charismatische Stimme.
Sie verzaubert den Moment mit ihrem Gesang über weite Landschaften, verlorener Liebe und den Wunsch in die Weite zu gehen.
Die keltische Harfe ist in sich schon ein magisches Instrument mit 34 Saiten, dessen Geschichte bis Tief in die Vergangenheit des Menschen geht. Es bringt dem Geist ruhe und lässt das Herz laut sprechen.

Kontakt
Adaya Lancha Bairacli
Dorfstrasse 20
3232 Ins
Tel.: 0041 (0)76 413 31 01